Malta & Gozo: Küstenwanderung Malta / Gozo (6 Tage)

Fernwanderung Malta Gozo Etappe 3 06

Die Insel Gozo gehört wohl zu den etwas unbekannteren und exotischeren Reisezielen. Wo diese Insel überhaupt liegt, wird vielen erst in dem Augenblick klar, wenn das Stichwort "die Nachbarinsel von Malta" fällt. Geografisch liegen Malta und Gozo im Mittelmeer, südlich von Sizilien und somit auf Höhe von Tunesien.

Von Oktober bis Mai herrschen hier in der Regel angenehme Temperaturen für einen Wanderurlaub, trotzdem wird der kleine Inselstaat Malta bisher kaum mit Wanderurlaub assoziiert. Bekannt ist Malta eher für Sprachreisen (Englisch!) und als Drehort für die TV-Serie "Game of Thrones".

Malta und Gozo eignen sich auf Grund der spektakulären Steilküsten jedoch außerordentlich gut zum Wandern! Seit einigen Jahren gibt es z.B. den "Gozo Coastal Walk", der einmal komplett um die Insel Gozo führt. Da die Anreise über den Flughafen Malta erfolgt, liegt es nahe, beide Inseln zu einer gemeinsamen Fernwanderung zu kombinieren.

Mitte Januar 2020 - bei angenehmen 12 bis 15 Grad Celsius, viel Sonnenschein und etwas Regen - habe ich beide Inseln in 6 Etappen und auf 100 km Wanderstrecke kennengelernt.

Fazit: Die schönste und vielseitigste Fernwanderung, die ich kenne! Die Wanderung ist unbedingt empfehlenswert! Einzige Einschränkung: Auf Grund der vielen Klippen sollte man schwindelfrei sein.

Buchten mit tiefblauem Meer

Klippenwanderung nur für Schwindelfreie

Interaktive Karte

Highlights

Warum hat mich das Wandern auf Malta und Gozo so sehr begeistert? An wohl keinem anderen Ort habe ich auf so kleinem Raum beim Wandern so viele verschiedene Highlights erlebt:

  • Wo sonst kann man auf einer Fernwanderung quasi nebenbei mehrere UNESCO-Welterbe-Stätten besichtigen? Auf Malta und Gozo gibt es insgesamt 10 UNESCO-Welterbe-Stätten (3 anerkannte und 7 nominierte). Gleich auf der ersten Etappe kann man 3 davon bestaunen! Mehr Infos:  Welterbe auf Malta.
  • Wo sonst mischen sich so viele interessante kulturelle Aspekte? Hier wird maltesisch gesprochen - ein arabischer Dialekt mit lateinischen Buchstaben. Es herrscht Linksverkehr - bis 1964 war Malta britische Kolonie. Und die Küche hat einen starken Bezug zum nahen Sizilien...
  • Malta ist seit 1530 Sitz des Malteserordens. Unzählige Festungen und militärische Anlagen - erbaut von Rittern des Malteserordens - versetzen den Besucher noch heute zurück ins Mittelalter.
  • Malta und Gozo sind deshalb auch architektonisch interessant: weit über 300 Kirchen und ungefähr 30 Wehrtürme sind über beide Inseln verteilt. Ihr typischer rötlicher Kalkstein fügt sich wunderschön in die Landschaft ein.
  • Zahlreiche Buchten und Strände bieten sich unterwegs für einen Sprung ins Wasser an - zumindest zwischen April und November.
  • Selten habe ich auf einer Wanderung in so vielen reizenden Pensionen, Hotels und Bed&Breakfasts übernachtet wie auf Malta und Gozo. Mehr Infos: Hotels.

Kurzum: Wer sich für mediterrane Fernwanderungen begeistert, sollte Malta und Gozo als nächstes Urlaubsziel definitiv in Erwägung ziehen!

Fotogallerie

Detaillierte Infos zur Fernwanderung auf Malta und Gozo findet ihr in den folgenden Rubriken:

3D-Vorschau der Fernwanderung

Die gesamte Fernwanderung ist in einer dreidimensionalen Verschau bei  Ayvri.com verfügbar. Bei der Planung einer Fernwanderung kann das sehr hilfreich sein. Die Vorschau ist interaktiv: per Drag&Drop kann die Kamera-Perspektive jederzeit angepasst werden. Ebenso ist die Geschwindigkeit der Vorschau variabel einstellbar.

(Klick auf das Bild öffnet die 3D-Simulation auf Ayvri.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen