Anleitung zur Viewranger-App: Kartenmaterial für Offline-Verwendung downloaden

Viewranger App Anleitung Kartendownload wanderndeluxe 2020

Die Viewranger-App bietet die Möglichkeit, bestimmte Karten auch für eine Offline-Nutzung auf das Smartphone herunterzuladen. Dazu wählt ihr in Schritt 1 das Karten-Layer-Symbol aus und tippt dann  in Schritt 2 auf "eine benutzerdefinierte Offline-Umgebung herunterladen". Nicht alle Kartenstile eignen sich für die Offline-Speicherung, ggf. müsst ihr zunächst einen passenden Kartenstil auswählen. Wir empfehlen den Kartenstil OpenCycleMaps.

Viewranger App Anleitung zum Kartendownload 2020

Das Popup "weitere Kartenstile verfügbar" in Schritt 3 könnt ihr einfach überspringen und den Download in Schritt 4 mit "Karte herunterladen" starten. Der Download sollte idealerweise bei bestehender WLAN-Verbindung erfolgen, da im Hintergrund automatisch sehr viele einzelne Bilddateien heruntergeladen werden - für jede Kartenauflösung ist technisch ein separater Satz Bilddateien notwendig.

Hinweis: Der Download bezieht sich immer auf den aktuell angezeigten Kartenausschnitt. Diesen könnt ihr vor Schritt 4 noch anpassen. Falls ihr sehr große Kartenbereiche offline speichern wollt, kann es sein, dass ihr die Karten abschnittsweise herunterladen müsst.

Außerdem gibt es noch einen zweiten, nicht ganz so bequemen Weg, um Kartenmaterial offline auf dem Smartphone zu speichern. Die Viewranger-App verfügt nämlich über einen eigenen internen Zwischenspeicher (Kartencache). Dieser Zwischenspeicher wird automatisch befüllt, sobald ihr die Kartenansicht verschiebt oder zoomt.  Theoretisch kann man also seinen Wanderweg einmal virtuell in der App nachwandern und speichert damit auch die entsprechenden Kartendetails. Aber Achtung: gespeichert wird nur die gewählte Auflösung!  Falls ihr unterschiedliche Auflösungen speichern wollt, müsst ihr dies jeweils separat von Hand nachladen. Außerdem ist die Zwischenspeichergröße und Speicherzeit begrenzt. Die Einstellungen könnt ihr jedoch bei Bedarf abändern oder den gesamten Cache sogar löschen:

Viewranger App Anleitung zum Einstellen der Kartencache Grösse
Einstellungen zum automatischen Zwischenspeichern (Cashing) von Online-Karten

3 Kommentare

  1. Avatar
    Helmut S
    3. Mai 2020

    Hallo Frank, auf meinem Telefon wird die Kachelanordnung nicht angezeigt. Schon der Menüpunkt „Eine benutzerdefinierte Offlineumgebung herunterladen“ wird mir nicht angezeigt. Bei mir sieht es so aus wie in der englischsprachigen Anleitung. Das heißt, ich kann den Karten-Ausschnitt, der mir gerade angezeigt wird, auf meinem Telefon speichern. Mit den Kacheln wäre das wesentlich praktischer. Was mache ich falsch oder geht das doch nur mit der Premiumversion? Oder liegt es an meinem Telefon mit reinem Android 10?
    Danke für die ausführlichen Anleitungen.
    LG Helmut

    Antworten
    1. Frank
      Frank
      4. Mai 2020

      Hallo Helmut,
      schön von dir zu lesen! Die Auswahl von einzelnen Kacheln beim Download war nur in früheren Versionen der App verfügbar. Mittlerweile wurde die Viewranger-App überarbeitet und das Handling beim Download vereinfacht. Ich habe die Anleitung auf die derzeitige App-Version aktualisiert. Sorry für die Verwirrung.
      Viele Grüße
      Frank

      Antworten
  2. Avatar
    Helmut S
    5. Mai 2020

    Danke für die schnelle Antwort. Schade, dass es die Kacheln nicht mehr gibt, ich hätte die praktisch gefunden.
    Viele Grüße
    Helmut

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen