Küstenwanderung Malta-Gozo: Etappe 2

Fernwanderung Malta Gozo Etappe 2 11

Karte zu Etappe 2

Fakten zu Etappe 2

Strecke: 16,7km
Anstieg/Abstieg: 360m/524m
Dauer: 06:15h
Höhendiagramm: siehe Karte (Klick auf Button rechts unten)

Etappe 2: Katakomben, malerische Buchten und die "Victoria Lines"

Auch die zweite Etappe unserer Fernwanderung führt wieder an mehreren UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten vorbei (siehe de.wikipedia.org):

  • Wer möchte, kann zum Beginn der Wanderung in Rabat die "St. Paul’s Catacombs" besichtigen, die seit 1998 zusammen mit anderen Katakomben auf der maltesischen Vorschlagsliste für das Weltkulturerbe stehen (bei Wegpunkt 2).
  • Bei Wegpunkt 9 wandern wir außerdem an den "Victoria Lines" vorbei, einer Befestigungsanlage, die einmal quer über die Insel verläuft und an einigen Stellen der chinesischen Mauer ähnelt. Für eine echte Erkundung der "Victoria Lines" ist allerdings ein ganzer Wandertag einzuplanen, z.B. im Anschluss an die Fernwanderung. Siehe Wanderung "Victoria Lines".

Außerdem führt der Wanderweg an einigen besonders malerischen Buchten mit glasklarem Wasser vorbei.

Bilder zu Etappe 2

Wegbeschreibung Etappe 2

Fernwanderung Malta Gozo Etappe 2 05Von Rabat aus geht es über kleine Nebenstraßen zurück zur Küste. Auf einer Mischung aus asphaltierter Straße und Feldwegen wandern wir nach Norden, die schöne Aussicht ist dabei ein ständiger Begleiter. Vor dem kleinen Ort Baħrija durchqueren wir ein kleines mit Schilf bewachsenes Tal und biegen dann  kurz vor den ersten Häusern von Baħrija nach links ab. Vom Ortsrand von Baħrija aus geht es bergab zu einer wunderschönen Bucht mit glasklarem Wasser. Die asphaltierte Straße endet hier, wir wandern auf einem schmalen Pfad weiter und halten uns tendenziell eher rechts (Wegpunkt 8). Die Orientierung ist hier nicht ganz einfach, da mehrere Pfade sichtbar sind: Unser Wanderweg folgt mehr oder weniger einem kleinen, meist eingetrockneten Bachlauf.

Der weitere Weg ist nun wieder einfacher zu finden: Vorbei an einem Verbotsschild, das sich offensichtlich nur auf Kfz und nicht auf Wanderer bezieht, geht es auf eine Anhöhe hinauf, von der ein schmaler Pfad direkt unterhalb der Felskante nach unten führt (Wegpunkt 11). Von hier aus ist das Ziel der Etappe schon gut zu erkennen: Die Bucht "Golden Bay" mit einem weithin sichtbaren Hotelkomplex. Anstatt hier zu übernachten, empfehlen wir "St Paul's Bay" auf der anderen Seite der Insel, das von per Bus sehr einfach erreichbar ist (5 km / 15 Minuten Busfahrt). Siehe Unterkunft in St Paul's Bay.

Wegpunkte auf Etappe 2

In der oben eingebundenen Karte und in den herunterladbaren GPX-Dateien haben wir zu besseren Orientierung die folgenden Wegpunkte eingezeichnet:

  • Wegpunkt 1: Start Etappe 2
  • Wegpunkt 2: St. Pauls Catacombs
  • Wegpunkt 3: Steinmetz
  • Wegpunkt 4: Wohngebäude mit Wachhunden
  • Wegpunkt 5: An der Felskante entlang nach Norden
  • Wegpunkt 6: Rechts abbiegen / bergabwärts
  • Wegpunkt 7: Kurz vor dem Ort links
  • Wegpunkt 8: Obwohl kleine Pfade direkt bergauf zu sehen sind, halten wir uns eher rechts
  • Wegpunkt 9: Vom Pfad zurück auf den Feldweg
  • Wegpunkt 10: Das Schild Privatweg bezieht sich offensichtlich nur auf Autos nicht auf Fußgänger
  • Wegpunkt 11: Ab hier unterhalb der Felskante weiter
  • Wegpunkt 12: Ziel Etappe 2 (Bushaltestelle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen