Küstenwanderung Malta-Gozo: Etappe 5

Fernwanderung Malta Gozo Etappe 5 12

Karte zu Etappe 5

Fakten zu Etappe 5

Strecke: 11,0km
Anstieg/Abstieg: 98m/201m
Dauer: 03:30h
Höhendiagramm: siehe Karte (Klick auf Button rechts unten)

Etappe 5: Die Salzpfannen von Gozo

Etappe 5 der Fernwanderung ist eine Halbtageswanderung und verläuft an der nördlichen  Küste Gozos entlang. Die Wanderung ist im ersten Teil recht einsam, kurz vor dem Etappenziel Marsalforn wird es dann belebter. Hier sind unzählige Salzpfannen in unterschiedlichster Form und Gestalt anzutreffen, die durch kleine Kanäle miteinander verbunden sind. Im Sommerhalbjahr wird hier teilweise noch heute Salz aus Meerwasser gewonnen.

Tipp: Da für Etappe 5 lediglich der Vormittag benötigt wird, spricht nichts gegen ein ausführlicheres Mittagessen kurz vor dem Etappenziel: Das Restaurant Qbajjar ist sehr zu empfehlen - insbesondere die Nachtischkarte ist sehenswert (Link: qbajjarrestaurant.com)

Bilder zu Etappe 5

Wegpunkte auf Etappe 5

In der oben eingebundenen Karte und in den herunterladbaren GPX-Dateien haben wir zu besseren Orientierung die folgenden Wegpunkte eingezeichnet:

  • Wegpunkt 1: Start Etappe 5
  • Wegpunkt 2: Vom Feldweg wechseln wir auf einen schmalen Pfad entlang eines Wasserlaufs
  • Wegpunkt 3: Achtung: Abzweigung nach rechts nicht verpassen, der Weg verläuft ab nun oberhalb der Kante
  • Wegpunkt 4: spektakuläre Schlucht mit Felsentor, allerdings einsturzgefährdet, Betreten nicht empfehlenswert
  • Wegpunkt 5: Abzweigung nicht verpassen: Kurz vor dem Windrad scharf links.
  • Wegpunkt 6: Bademöglichkeit in der Schlucht
  • Wegpunkt 7:  Ab hier sind die ersten Salzpfannen anzutreffen
  • Wegpunkt 8: Empfehlenswert: Restaurant Qbajjar
  • Wegpunkt 9: Ziel Etappe 5 / Übernachtung in Marsalforn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen