Unterkunft in Porto Venere

Ligurische Küste Cinque Terre Fernwanderung Etappe 6 21

Pension in Porto Venere

Porto Venere liegt an der Spitze der Landzunge, die den Golf von La Spezia begrenzt. Unübersehbares Wahrzeichen von Porto Venere ist die Kirche San Pietro, die mit ihrer quer gestreifter Stein-Fassade sehr pittoresk auf einem Felsvorsprung platziert ist.

Nach 6 anstrengenden Wandertagen ist hier Entspannung und Genießen angesagt! In der späten Nachmittagsonne und der beginnenden Dämmerung ist Porto Venere besonders attraktiv - es lohnt sich also, hier zu übernachten. Besonders empfehlenswert ist meiner Meinung nach die Pension "La Calata": Dort werden zwei hochwertig ausgestattete, geschmackvoll gestaltete Zimmer vermietet, beide mit Blick auf den Yachthafen (eines sogar mit Terrasse). Der Zugang erfolgt über die schmale Hauptstraße von Porto Venere (Link: La Calata).

Ausgezeichnete Lage direkt am Hafen - eines der Zimmer im "La Calata" hat sogar eine Terrasse

Der Yachthafen von Porto Venere bei Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen