CO2-Kompensation im Urlaub

Wer gerne reist, sollte sich einmal die Mühe machen, seine persönliche CO2-Bilanz auszurechnen. Dies geht z.B. mit dem CO2-Rechner unter klimaktiv.co2-rechner.de. Dort wird der CO2-Verbrauch nach verschiedenen Lebensbereichen aufgeschlüsselt und es lässt sich simulieren, wie sich eine Anpassung des Lebensstils auf die eigene CO2-Bilanz auswirken würde.

Recht aufschlussreich fand ich bei mir das folgende Ergebnis:

  • Wenn ich mich ab sofort ein Jahr lang ausschließlich vegan, regional, saisonal und ohne Tiefkühlkost ernähern würde, würde ich ungefähr 0,87 Tonnen CO2 im Vergleich zu jetzt einsparen. Das wäre eine sehr krasse Einschränkung und in dieser Kombination in der Praxis fast unmöglich leistbar!
  • Gleichzeitig pustet ein einziger Hin- und Rückflug von Hamburg z. B. nach Neapel mit 0,85 Tonnen ungefähr die gleiche Menge CO2 in die Atmosphäre.

Das bedeutet: Die Ernährungs-Anstrengungen eines ganzen Jahres werden durch einen einzigen Flug pro Jahr zunichte gemacht. Wenn ich dagegen nur meinen Fleischkonsum reduzieren und meine Ernährung teilweise auf Bio-Produkte umstellen würde, bräuchte ich über 5 Jahre, um meinen Flug nach Neapel zum kompensieren und dürfte in dieser Zeit logischerweise keine einzige weitere Flugreise unternehmen!

Das Fazit für mich: ab sofort werde ich alle Flüge konsequent mit einer CO2-Kompensation bei Atmosfair verbinden. Damit ist zwar noch nicht die Welt gerettet. Für einen um Nachhaltigkeit bemühten Menschen wäre es jedoch fast unverzeihlich, dies nicht zu tun, wenn man sich die Verhältnisse einmal klar gemacht hat.

Je nach Flugstrecke kann mit einer Spende in Höhe von 10€ bis 40€ (siehe Tabelle) eine CO2-Kompensation erreicht werden. Mit dem gespendeten Betrag werden Projekte realisiert, die an anderer Stelle zu einer CO2-Einsparung führen.

Da wir nicht nur selbst gerne reisen und wandern, sondern hier auf www.wanderndeluxe.de sogar anderen Leuten Fernwanderungen in Flugreise-Entfernung empfehlen, ist es uns umso mehr ein Anliegen, möglichst viele zum Mitmachen bei Atmosfair  & Co zu motivieren!

Ungefähre Kosten für eine CO2-Kompensation

FernwanderwegAnreise über FlughafenCO2-Kompensation
(Flug ab Hamburg)
Von Triest nach Slowenien und zurückVenedig11 €
Camí de Ronda / Costa Brava Barcelona16 €
Küstenwanderweg MarseilleMarseille17 €
Corfu-TrailKorfu18 €
Die Amalfiküste zu FußNeapel20 €
Küstenwanderung von Faro nach Westen Faro24 €
Rundwanderung auf Santa MariaPonta Delgada39 €
Rundwanderung auf La GomeraTeneriffa Süd40 €

(Recherche-Stand 01/2019)

Fliegen ist Luxus - das sollte man sich immer wieder klar machen und seinen CO2-Verbrauch kompensieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen
Top