Unterkunft in Valletta

Hotels auf Malta

Hotels in Valletta und Umgebung

Valletta ist die Hauptstadt der Republik Malta und liegt von Bastionen und Stadtmauern umgeben auf einer Halbinsel. Die Metropolregion Valletta hat zwar insgesamt über 300.000 Einwohner, die Stadt Valletta selbst umfasst aber tatsächlich nur die historischen Altstadt und ist somit weniger als 1 Quadratkilometer groß (nur ca. 6.000 Einwohner).

Wer also in Valletta selbst übernachten möchte, trifft zwangsläufig auf ein relativ enges Angebot, mehr Auswahl und günstigere Preise gibt es in den Orten rund um Valletta  bzw. auf den gegenüberliegenden Halbinseln (bis zu ca. 20 Minuten Busfahrt entfernt). Auf meiner Reise habe ich beides ausprobiert und deshalb zwei verschiedene Empfehlungen:

Badezimmer in den "Pjazza Merkanti Suites"

Hotel in Valletta: Das 2019 neu eröffnete Boutique-Hotel "Pjazza Merkanti Suites" liegt zentral gegenüber vom "Valletta Food Market", einer Markhalle mit Supermarkt, Restaurants und Cafés - dorthin hat das Hotel auch das Frühstück ausgelagert (Link: Pjazza Merkanti Suites). Die Zimmer und Bäder sind schick und hochwertig, beim Check-In etwas irritierend war allerdings die Höhe der Kaution: Aus Sicherheitsgründen wurden 300€ von der Kreditkarte eingezogen, die beim Auschecken wieder gutgeschrieben wurden.

Hotel in Sliema: Wirklich begeistert hat mich das "Mr. Todd Hotel" in Sliema: Das Hotel ist ebenfalls ganz neu erbaut und vom Stil her eine sehr gelungene Mischung aus lässigem Stil und Gemütlichkeit. Dazu ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ein Frühstücksbuffet mit gutem Kaffee. Link (Mr. Todd Hotel). Die Altstadt von Valletta ist von hier aus auf zwei Wegen gut erreichbar: entweder mit dem Bus oder mit der Fähre (Betrieb ist wetterabhängig, siehe: www.vallettaferryservices.com).

 

Eines der großzügigen Zimmer im "Mr. Todd Hotel"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen